PorzellanKunst von Christinini
Handgefertigte Einzelstücke aus Freiburg im Breisgau

Christinini


Wer ist das?

Hinter dem Namen Christinini stecke ich, Christina Soltani. Nach einem Drehkurs bei Nona Otarashvili-Becher in der Keramikwerkstatt in der Fabrik in Freiburg besuchte ich einige Kurse bei bekannten Keramiker*innen wie Fritz Rossmann, Jack Doherty oder Ute Grossmann und spezialisierte mich recht bald auf das Drehen und Dekorieren von Porzellan.

2011 machte ich mich als freie Künstlerin mit dem Label PorzellanKunst by Christinini selbständig und verkaufte meine Stücke über die Galerie Frederik Bollhorst in Freiburg, über die Website DaWanda und seit 2020 über Etsy.

2013 erschien ein Porträt über meine Arbeit mit Porzellan in der Zeitschrift LandIDEE Wohnen & Deko.






Töpferwerkstatt

Entstehungsort von ChristininiPorzellan ist seit 2012 das Atelier der Keramikerin Irmgard Waning, deren Skulpturen immer wieder schöne Fotomotive abgeben.

Es befindet sich neben zahlreichen weiteren interessanten Künstlerateliers in Freiburg-St. Georgen, in der Bettackerstraße 10b. Einmal im Jahr können Sie sich am Tag der offenen Tür von der Vielfalt der ansässigen Künstler*innen überzeugen!

Im Auftrag des Jugendbildungswerks Freiburg halte ich Töpferkurse für Kinder in der Jugendkunstschule ab.


Kunstgeschichte

Parallel zur Arbeit in der Töpferwerkstatt promovierte ich am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Freiburg über Leben und Werk des Malers Hans Adolf Bühler (1877–1951). Die wissenschaftliche und die handwerkliche Tätigkeit gehören für mich zusammen und ergänzen sich sogar zuweilen.

Als Mitglied im Beirat des Förderverein des Keramikmuseums Staufen e.V. engagiere ich mich für die Keramik, halte Reden bei den Vernissagen der Studioausstellungen zeitgenössischer Keramiker*innen oder führe im Auftrag des Badischen Landesmuseums durch das Keramikmuseum.



 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram